Beschreibung

Die Tischbeine bestehen aus Schmiedeeisen (12x12mm)
Die Unterkonstruktion der Tischplatte besteht aus Profilrohren (15x15mm)
Für die dekorativen Zierelemente wird Schmiedeeisen (8x8mm) verwendet.
Die aus Buchenholz gefertigte Tischplatte wird anschließend durch ein Acrylbeizverfahren behandelt.
Die Tischplatte kann auf Kundenwunsch ebenfalls aus Eiche, Kiefern,- oder Walnussholz gefertigt werden.
Auf Kundenwunsch kann die Tischplatte auch durch Naturöl oder Bienenwachs behandelt werden.
Das Eisen wird nach alter und traditioneller Handwerkskunst über einer offenen Feuerstelle geschmiedet (800-1000°C).
Zum Verbinden der einzelnen Elemente wird das CO2 Schweißverfahren genutzt.
Als Schutzlack wird eine Spezialfarbe für Schmiedeeisen händisch aufgetragen.